Tierzucht im Einklang mit der Natur

Dank seines milden Klimas und der saftigen Wiesenlandschaften bietet England ideale Bedingungen für die Tieraufzucht. Das salzige Meerwasser des Atlantiks und der Nordsee schafft eine besondere Weidelandschaft für die Tiere: die englischen Salzwiesen. Im Einklang mit der Natur leben die Lämmer und Rinder hier während des ganzen Jahres im Herdenverband und ernähren sich überwiegend von frischem Salzwiesen-Gras. So entsteht ein schmackhaftes Qualitätsprodukt höchster Güteklasse, verfügbar an 365 Tagen im Jahr.

Transparenz von der Weide bis auf den Teller

Englische Produzenten und Exporteure legen jedoch nicht nur bei der Aufzucht der Rinder und Schafe besonderen Wert auf Tier- und Klimaschutz: Auch bei der Herstellung und dem Transport des Fleisches werden Sicherheit und Transparenz groß geschrieben. Dies spiegelt sich auch in der ausgezeichneten Qualität des Fleisches wider. ‚Quality Standard‘ Fleisch wird nach strengsten Kriterien ausgewählt und von unabhängiger Seite kontrolliert. Jeder Schritt von der Farm bis zur Fleischtheke – ist klar nachvollziehbar. Darüber hinaus ist das EBLEX Quality Standard Gütezeichen das einzige im Vereinigten Königreich, das die Komponente ‚Verzehrqualität’ berücksichtigt. So ist sichergestellt, dass das Fleisch einen einheitlich hohen Standard aufweist: Es ist zart, saftig und aromatisch – ein besonderer Genuss.

Mit der für den deutschsprachigen Raum gegründeten Dachmarke ROYAL MEAT unterstützt EBLEX (English Beef and Lamb Executive) englische Erzeuger von Lamm- und Rindfleisch mit innovativen Marketingaktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Weitere Informationen

Mehr zu ROYAL MEAT finden Sie unter: www.royal-meat.de

Rezepttipp für die Festtage: Lammkarre mit Honig glasiert

+ für 2 Personen
+ Zubereitungszeit: 10 Minuten
+ Kochdauer: 50 Minuten

Zutaten

Zutaten

Lammkarree:
+ 1 x 6 entbeinte, magere Lammkarrees, Knochen freigelegt
+ 45ml/3 EL klarer Honig
+ 20ml/4 TL helle Sojasoße
+ 15ml/1 EL Englischer Senf
+ 15ml/1 EL frisch gehackte Minze
+ Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Soße:
+ 25g Butter
+ 1 kleine Zwiebel, geschält und fein gehackt
+ 1 kleine Karotte, geschält und fein gewürfelt
+ 10ml/2 TL einfaches Mehl oder Soßenbinder
+ 150ml trockener Rotwein
+ 300ml gute, heiße Rinderbrühe
+ 10ml/2 TL frisch gehackte Rosmarinblätter

Zubereitung & Anrichten

Zubereitung

Den Ofen vorheizen: Gas Stufe 6, 200°C.

Honig, Sojasoße, Senf und Minze in einer kleinen Schüssel mischen

Die Lammkarrees mit der Fettseite nach oben auf ein Schneidebrett legen und leicht plätten. Auf beiden Seiten würzen und die Lammkarrees auf beiden Seiten mit der Honigmischung einpinseln. Auf ein mit Folie ausgelegtes Backblech legen.

Für 30-35 Minuten braten bis das Fleisch medium ist. Die Knochen mit Folie abdecken, falls diese zu schnell bräunen.

In der Zwischenzeit die Sause vorbereiten: dazu die Butter in einer großen, antihaftbeschichtete Bratpfanne erhitzen, dann die Zwiebeln und Karotten bei mäßiger Hitze für 10 Minuten anschwitzen bis sie goldbraun sind. Mehl hinzugeben und für 1-2 Minuten mit anschwitzen, fortwährend umrühren. Den Wein und die Brühe hinzu gießen.

Die Hitze erhöhen und zum Kochen bringen, fortwährend umrühren, die Hitze reduzieren und für 10 Minuten kochen, bis zum Andicken häufig umrühren. Rosmarin hinzufügen, würzen, abdecken und zur Seite stellen.

Anrichten: Das Carree in Koteletts schneiden und mit Käse-Kartoffelpüree, feinen grünen Bohnen und der Soße servieren.

ROYAL MEAT: Bildergalerie Speisen, ROYAL BEEF und ROYAL LAMB

Events & Aktionen: ROYAL MEAT bei Zurheide Feine Kost Düsseldorf

+ Tour de Menu vom 27.02. bis 28.03.2015
+ Gourmet-Abend Tour de Menu am 26.03.2015
+ Valentins-Grillen mit Royal Meat am 14.02.2015
+ Pressemeldung Grillmomente „zum Verlieben“
Zurheides Gourmet Festival 2015