Nachbericht: Zurheides 1. Käse-Seminar am 29. März 2017

Redaktion Gourmet Tage, im März 2017 – Wenn Jérome, unser Zurheide Weinfachberater des Vertrauens, seine Gourmet-Jünger ruft, dann folgen sie ihm in Scharen. So auch diesmal: „Gemeinsam mit Koch-Azubine und Nachwuchstalent Jil Berres und unserer diplomierten Käse-Sommeliere Lysett Kamprath haben wir etwas ganz besonderes ausgeheckt. Unsere Idee war es, ein Wein-Käse-Pairing zu entwickeln, das wir unseren Gästen am Grill-Point präsentieren wollten“, erklärt Jérome Böhler. Innerhalb von nur kurzer Zeit war das Käse-Seminar ausgebucht und auch wir durften mit Zurheide Gourmet Tage dieser köstlichen Premiere beiwohnen.

Als Starter ging es los mit einem belgischen Craftbier (8,6%!) und einem selbst gemachten Spundekäs‘ (Rezept: siehe unten). Der Gaumen verlangte nach mehr und musste nicht lange warten, denn es gab einen besonderen Klassiker: selbst gemachte Käsespätzle mit einem herrlich schmeckenden Cruyère: „Der ist wie ein Gedicht, wie Goethe auf der Zunge!“, so Jérome. Darauf folgte eine typisch französische Käseplatte mit Weichkäse von mild bis gereift sowie eine weitere mit verschieden gereiftem Hartkäse, ein Crêpe mit einem erdig-nussig schmeckenden Comté. Dazu erfuhr man jede Menge Käse-Wissen von Lysett, die gerne auf die zahlreichen Fragen der Gäste antwortete.

Als dann auch noch die „Next Superstar Köchin“ Jil ihre Eigenkreation, einen Burger mit selbst gemachtem Brot, Cheddar und Avocado Dip präsentierte, waren alle Gäste restlos begeistert. Im Anschluss folgte noch ein echter Facebook-Food-Trend, wie uns Lysett verriet: ein Kartoffelpüree mit gereiftem „Epoisses“ – so einfach und doch so lecker!

Zu jedem Gericht kredenzte uns Jérome köstliche Getränke und Weine (siehe „Unser Tipp“ unten!). „Ich höre zuhause gerne klassische Musik, dazu koche ich das Gericht und dann fällt mir zu dieser Komposition ein, welcher Wein am Besten dazu passt“, verriet er uns auf die Frage, wie er sich auf einen solchen Abend vorbereitet.

Am Ende waren alle Gäste satt, zufrieden und von den neuen Geschmackserlebnissen erfüllt. Nur eine Frage blieb (noch) unbeantwortet: Wann kommt das 2. Käse-Seminar? Wir werden Sie dazu auf dem Laufenden halten!

Das Zurheide Gourmet Tage Team bedankt sich ganz herzlich bei Lysett, Jil und Jérome für einen wunderbaren Abend.

Impressionen – Käse-Seminar am Grill-Point

Unser Tipp – einfach & schnell: Käse-Wein-Pairing für Zuhause!

Sie erhalten alle Käsesorten an unserer Käsetheke. Dort berät Sie u. a. unsere Käse-Sommeliere Lysett Kamprath. Direkt gegenüber treffen Sie in der Weinabteilung Jérome Böhler, der Ihnen gerne den passenden Wein aussucht. Jil finden Sie zumeist am Grill-Point oder im Gourmet Bistro.

 

tr_linie

Gruß aus der Küche
Rezept: Spundekäs‘

200 g Frischkäse, 100 g Sauerrahm, 50 g Sahne, 100 g Quark,
1 Prise Salz und Pfeffer, 1 klein geschnittene Knoblauchzehe
und Paprikapulver gut vermischen. Frisches Brot dazu reichen.

Getränkeempfehlung: Kräftiges Craftbier aus Belgien (8,6%)
*

Käsespatzn mit Mäuseohren
mit 6 Monate gereiften Gruyère

Getränkeempfehlung: Kräftiges Craftbier aus Belgien (8,6%)
*

Plateau de Fromages
Weichkäseplatte von mild bis kräftig:
Picandou / Le Montagnard / Camembert de Normandie

Getränkeempfehlung: Fendant 2015, Schweiz Valais
*

Crêpe mit Comté und Grantenmus
Comté (24 Monate) / Preiselbeeren

Getränkeempfehlung: Viognier 2015, USA Kalifornien
*

Hartkäseplatte:
„Harte Schale, weicher Kern“

Wildblumenkäse / Appenzeller (9 Monate) / Parmigiano-Reggiano (24 Monate)

Getränkeempfehlung: Bimmerle Auxerrois, Baden Ortenau
*

Burger mit Cheddar, Avocado Dip à la Gil
Cheddar (7 Monate) – Rezept gibt es persönlich von Jil 🙂

Getränkeempfehlung: Malbec Tempranillo, Argentinien
*

Püree mit Epoisses, kleiner Kuh und Salat
Epoisses und kalten Kalbsstreifen an Salat

Getränkeempfehlung: Bordeaux La Lande Pommerol, Frankreich
*

Gegrille Pirum mit Roquefort
milder Roquefort mit gegrillter Birne

Getränkeempfehlung: Prunotto Moscato D’Asti, Italien
*